ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Studienangebot!

Die Next Generation Sequencing (NGS) Technologie produziert in kürzester Zeit große Datenmengen. Das humane Genom, Epigenom und das damit verbundene Transkriptom zu analysieren und zu verstehen stellt eine immer größer werdende Herausforderung dar. Daher ist es von Bedeutung, eine funktionierende und belastbare Schnittstelle zwischen Naturwissenschaftlern und Informatikern zu generieren, da Forschung im Bereich der Lebenswissenschaften längst nicht nur im Labor stattfindet. Die Datenmengen, die etwa beim Entschlüsseln von menschlichem, tierischem oder pflanzlichem Erbgut entstehen, müssen verarbeitet und miteinander in Beziehung gesetzt werden, um sie nutzbar zu machen: Das ist Aufgabe der Life Science Informatik.

Die biomedizinische Forschung bedient sich aktuell verschiedenster computerbasierten Analysen, um Gene zu identifizieren und zu analysieren, die für die Prognose oder das Therapieansprechen einer Erkrankung prädiktiv sind (Personalisierte Medizin und Molekulare Diagnostik). Die Analyse und Auswertung dieser Datensätze bedarf eines fundierten Wissens um medizinische und naturwissenschaftliche Grundlagen in Kombination mit anwendungsbezogenen Informatik-Kenntnissen. Eben diese Kernkompetenzen werden im Masterstudiengang Life Science Informatics intensiv und anwendungsorientiert vermittelt.

Unterrichtssprache: Englisch

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium in naturwissenschaftlicher, biomedizinischer oder informatischer Richtung mit dem Abschluss B.Sc.
  • Englischkenntnisse auf dem Niveau C1
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2

Internetpräsenz: https://www.th-deg.de/lsi-m

Kontakt: Prof. Dr. Melanie Kappelmann-Fenzl und Dr. Stefan Fischer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) (für fachspezifische Auskünfte), Juliane Breit (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.