ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Studienangebot!

An der Technischen Universität München wird ab dem Wintersemester 2015/16 der Studiengang "Molekulare Biotechnologie" angeboten, in dem diese Kenntnisse in passender Kombination und kompakter Form vermittelt werden. Dieses neue Studienfach ist mehr naturwissenschaftlich ausgerichtet als das eher ingenieurwissenschaftlich orientierte Biotechnologiestudium an anderen Hochschulen. Es gliedert sich in einen 6-semestrigen Bachelor-Studiengang, auf dem ein 3-semestriges Master-Studium einschließlich einer 6-monatigen Master's Thesis aufbaut. Die Ausbildung findet hauptsächlich am biowissenschaftlichen Standort der TU München in Freising-Weihenstephan statt, teilweise aber auch in Garching oder - je nach Spezialisierung in späteren Studienabschnitten - an anderen Instituten im Münchener Raum.

Der "Bachelor of Sciences" ist der erste berufsqualifizierende Abschluß, mit dem bereits eine anspruchsvolle wissenschaftlich/technische Tätigkeit in einem Industriebetrieb möglich ist. Überdurchschnittliche Absolventen können in vier weiteren Semestern den "Master of Sciences" erwerben, der zur wissenschaftlichen Arbeit mit fachlicher Entscheidungskompetenz befähigt. Im Anschluß daran besteht die Möglichkeit zur Promotion, die in der Regel drei Jahre in Anspruch nimmt und, mit der Befähigung zur eigenständigen wissenschaftlichen Tätigkeit, oft für Führungsaufgaben in Hochschule oder Wirtschaft erwartet wird. Speziell für das Fach Molekulare Biotechnologie ist dazu auch ein sogenannter PhD-Studiengang vorgesehen.

Zulassungsvoraussetzung: nachzulesen in §36 der Studienordnung unter http://www.mbt.wzw.tum.de/fileadmin/user_upload/Studienordnungen/2013-07-FPSO-MA-Molekulare-Biotechnologie-FINAL-15-01-13.pdf

Internetpräsenz: http://mbt.wzw.tum.de/index.php?id=3

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!