ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Forschung in Deutschland!

Hinweis: In der Spalte AGs finden Sie die Anzahl der Arbeitsgruppen, die ihre primäre Affiliation an dieser Einrichtung haben. In der folgenden Spalte steht in Klammern die Anzahl der Arbeitsgruppen, die darüber hinaus mit dieser Einrichtung affiliiert sind.

Das Institut für Neuroinformatik der Universität Ulm gehört der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik an.

Forschungsziele der Neuroinformatik

  • Interpretation und Verständnis von neurowissenschaftlichen Daten
  • Verständnis der Funktion des Gehirns im Hinblick auf Prinzipien der
  • Informationsverarbeitung
  • Technische Umsetzung der so gefundenen Informationsverarbeitungsprinzipien in künstlichen neuronalen Netzen
  • Integration von künstlichen neuronalen Netzen in moderne Hard- und Softwaresysteme

Zum Erreichen dieser Ziele ist ein hoher Grad an Interdisziplinarität notwendig. Dementsprechend gehören zur Neuroinformatik (mindestens) die folgenden Unterdisziplinen:

  • Biologische Neuroinformatik
  • Theoretische Neuroinformatik
  • Angewandte Neuroinformatik
  • Technische Neuroinformatik

 

Bioinformatik-Arbeitsgruppen am Institut für Neuroinformatik:

Prof. Dr. Hans Armin Kestler: Bioinformatics and Systems Biology

 

Bioinformatik-Studiengänge an der Universität Ulm:

keine passenden Angebote gefunden

 

Universität Ulm
Institut für Neuroinformatik
James-Franck-Ring
89081 Ulm
http://www.uni-ulm.de/in/neuroinformatik.html
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!