ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Forschung in Deutschland!

Hinweis: In der Spalte AGs finden Sie die Anzahl der Arbeitsgruppen, die ihre primäre Affiliation an dieser Einrichtung haben. In der folgenden Spalte steht in Klammern die Anzahl der Arbeitsgruppen, die darüber hinaus mit dieser Einrichtung affiliiert sind.

Das Zentrum für Bioinformatik (ZBI) Saar wurde im Jahr 2001 als wissenschaftliche Einrichtung der Universität des Saarlandes (nach §29 UG) gegründet und erhielt bis zum Jahr 2009 eine Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Partner im Zentrum sind drei Fakultäten der Universität des Saarlandes (Medizin, Mathematik und Informatik, sowie Chemie, Pharmazie, Bio- und Werkstoffwissenschaften), sowie die außeruniversitären Forschungseinrichtungen Max-Planck-Institut für Informatik, Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz, Fraunhofer-Institut für biomedizinische Technik und Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung. Im Zentrum wir an einem breitem Themenkreis geforscht. Forschungsschwerpunkte bestehen in dem Bereich der Aufklärung, Diagnose, Prognose und Therapie von Krankheiten.

Bioinformatik-Arbeitsgruppen am Zentrum für Bioinformatik Saar:

Prof. Dr. Tobias Marschall: Algorithms for Computational Genomics

Prof. Dr. Hans-Peter Lenhof: Bioinformatik

Prof. Dr. Dr. Thomas Lengauer: Bioinformatik und Angewandte Algorithmik (affiliiert)

Prof. Dr. Andreas Keller: Clinical Bioinformatics

Prof. Dr. Volkhard Helms: Computational Biology

Dr. Marcel Schulz: High-throughput Genomics and Systems Biology

Dr. Olga Kalinina: Structural Bioinformatics of Protein Interactions (affiliiert)

Dr. Nico Pfeifer: Statistisches Lernen in der Bioinformatik (affiliiert)

 

Bioinformatik-Studienangebote an der Universität des Saarlands:

B.Sc. Bioinformatik (Universität des Saarlands)

M.Sc. Bioinformatik (Universität des Saarlands)

 

ZBI.jpg

Zentrum für Bioinformatik Saar
Campus E2 1, Postfach 151150
66041 Saarbrücken
http://www.zbi.uni-saarland.de/
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!