ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Forschung in Deutschland!

Hinweis: In der Spalte AGs finden Sie die Anzahl der Arbeitsgruppen, die ihre primäre Affiliation an dieser Einrichtung haben. In der folgenden Spalte steht in Klammern die Anzahl der Arbeitsgruppen, die darüber hinaus mit dieser Einrichtung affiliiert sind.

Das Max-Planck-Institut für Informatik widmet sich der Forschung in der Computertechnologie und legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf Algorithmen und ihre Anwendungen im weitesten Sinn. Das Interesse reicht von der Grundlagenforschung (Algorithmen und Komplexität, Logik der Programmierung) bis zu einer Reihe von Anwendungsbereichen (Computergraphik, Geometric Computation, Constraint Solving, Programmverifikation, Datenbanken und Informationssysteme, Bioinformatik). Im Bereich der Bioinformatik widmet sich das Max-Planck-Institut schwerpunktmässig Forschung in den Bereichen: Genomik und Epigenomik, Proteinstrukturen und -Interaktionen sowie Bioinformatik zur Analyse von Krankheiten. Bei den Krankheiten stehen Krebs und virale Infektionen, insbesondere virale Resistenzanalyse, im Vordergrund. Neben Grundlagenforschung wird auch translationale Forschung betrieben. Das Institut bietet mehrere Softwaresysteme  und Server frei zur Nutzung in der biomedizinischen Forschung und im Gesundheitsbereich an.

 

Bioinformatik-Arbeitsgruppen am Max-Planck-Institut für Informatik:

Prof. Dr. Dr. Thomas Lengauer: Bioinformatik und Angewandte Algorithmik

Dr. Nico Pfeifer: Statistisches Lernen in der Bioinformatik

Dr. Olga Kalinina: Structural Bioinformatics of Protein Interactions

Prof. Dr. Tobias Marschall: Algorithms for Computational Genomics (affiliiert)

Dr. Marcel Schulz: High-throughput Genomics and Systems Biology (affiliiert)

 

mpi-210.jpg

Max-Planck- Institut für Informatik
Campus E1 4
66123 Saarbrücken
https://www.mpi-inf.mpg.de/home/
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!