ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Forschung in Deutschland!

Hinweis: In der Spalte AGs finden Sie die Anzahl der Arbeitsgruppen, die ihre primäre Affiliation an dieser Einrichtung haben. In der folgenden Spalte steht in Klammern die Anzahl der Arbeitsgruppen, die darüber hinaus mit dieser Einrichtung affiliiert sind.

Die Historie des Instituts für Tierzucht und Vererbungsforschung geht zurück auf das Jahr 1778, dem Gründungsjahr der Roß-Arzney-Schule Hannover, Vorläuferin der heutigen Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Seit 2015 existiert am Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung die AG Genomics and Bioinformatics of Infectious Diseases, die sich u.a. mit bioinformatischen Anwendungen für Virusdetektion, der Integration von Omics-Daten verschiedener Plattformen sowie der Simulation von Omics-Daten befasst. Daneben betreibt das Institut Labore mit moderner Ausstattung für Next-Generation-Sequencing-Analysen.

Bioinformatik-Arbeitsgruppen an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover:

Prof. Dr. Klaus Jung: Genomics and Bioinformatics of Infectious Diseases

 

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung
Bünteweg 17p
30559 Hannover
http://www.tiho-hannover.de/