ISCB Affiliated Group Logo

Die Aktivitäten der Fachgruppe Bioinformatik werden im wesentlichen durch ihren Beirat koordiniert. Er vertritt die fünf Fachgesellschaften der FaBI und wird aus dem Kreise der FaBI-Mitglieder für eine Amtsperiode von drei Jahren gewählt. Der Beirat ist primär für die inhaltliche Gestaltung der FaBI-Aktivitäten verantwortlich und repräsentiert die Fachgruppe im Innen- und Außenverhältnis gegenüber Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Zu den Aufgaben des Beirats gehören u.a. die Vergabe der GCB, die Ausschreibung des FaBI-Dissertationspreises, die Gestaltung der Internet-Präsenz bioinformatik.de, der Kontakt zu Förderorganisationen, ggfs. das Verfassen von Stellungnahmen und die Vorbereitung der jährlichen Mitgliederversammlung. Die Mitglieder des Beirats wählen aus ihren Reihen den/die Sprecher/in der Fachgruppe. Ihm/Ihr stehen ein oder zwei Stellvertreter/innen zur Seite. Der Beirat wird organisatorisch von den Trägergesellschaften unterstützt. Der Beirat trifft sich mindestens einmal im Jahr anlässlich der GCB, darüber hinaus findet der Austausch über Telefonkonferenzen und E-Mail statt. Die Fachgruppe Bioinformatik lebt durch einen aktiven Beirat mit der Bereitschaft, neue Impulse zu setzen.

Falls Sie für den Fachgruppen-Beirat kandidieren möchten, und auch bereit sind, ggfs. die Sprecherfunktion zu übernehmen, füllen Sie bitte das Kandidatur-Formular <https://www.bioinformatik.de/images/documents/Kandidatur2017.pdf> aus und senden es bis zum *31. August 2017* an die dort angegebene Adresse.