ISCB Affiliated Group Logo

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitä-

 

ten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropolregion Ham-

 

burg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen und außerwis-

 

senschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und internatio-

 

nal – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von

 

Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.

 

 

 

In der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, Fachbereich Chemie,

 

Institut für Lebensmittelchemie ist gemäß § 28 Abs. 1 HmbHG* ab dem 01.08.2020 eine Stelle

 

als

 

 

 

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN BZW.

 

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W/D)

 

Entwicklung von computergestützten

 

Auswerteverfahren Im Bereich Food Profiling

 

- EGR. 13 TV-L -

 

 

 

befristet auf der Grundlage von § 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz für die Dauer von zu-

 

nächst drei Jahren zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit entspricht 75% der regelmäßigen

 

wöchentlichen Arbeitszeit.**

 

 

 

Aufgaben:

 

Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitar-

 

beiters gehören wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre.

 

Es besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung

 

einer Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfü-

 

gung.

 

 

 

Aufgabengebiet:

 

- Sie prozessieren und analysieren Daten aus dem Bereich Food Profiling, z. B. zur Feststellung

 

der biologischen Identität, geografischen Herkunft oder Anbaubedingungen von Lebensmitteln

 

- Sie erstellen Programmskripte und Dokumentation für die Auswertung

 

- Sie evaluieren chemometrische Methoden anhand experimenteller und simulierter Daten

 

- Sie sind an der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Studiengang BSc/MSc

 

Lebensmittelchemie beteiligt, 3 LVS

 

 

 

* Hamburgisches Hochschulgesetz

 

** Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden

 

 

 

Einstellungsvoraussetzungen:

 

Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums. Zum Beispiel in (Bio-)Infor-

 

matik, Mathematik, Physik sowie Lebensmittelchemie, Chemie oder Biologie. Vorausgesetzt

 

wird weiterhin:

 

- Erfahrung mit sequenzbasierten Methoden oder Programmierkenntnisse in R (oder einer ähn-

 

lichen Programmiersprache wie Python oder Matlab)

 

- Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenständiger wissenschaftlicher Tätigkeit

 

- Interesse für Chemometrie und für das Lernen neuer Software

 

- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

- gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie ausgeprägte Teamfähigkeit

 

Von Vorteil sind Erfahrungen mit der Prozessierung bioinformatischer Daten und mit multivari-

 

aten Verfahren.

 

 

 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher

 

Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksich-

 

tigt.

 

 

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder schauen Sie im Internet unter https://www.chemie.uni-

 

hamburg.de/institute/lc/arbeitsgruppen/seifert.html oder https://www.food-profiling.org

 

nach.

 

 

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellari-

 

scher Lebenslauf, Hochschulabschluss) bis zum 24.04.2020 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!-

 

hamburg.de.

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie

 

daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens

 

vernichten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren erhalten Sie hier.

 

Links:

 

Stichwort Food Profiling, Link: https://www.uni-hamburg.de/uhh/stellenangebote/wissenschaftliches-personal/fakultaet-mathematik-informatik-und-naturwissenschaften/24-04-20-144.pdf

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.