ISCB Affiliated Group Logo

Das Institut für Medizinische Informatik und Statistik, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in dem oben genannten Fachbereich Ihre fachliche und kompetente Unterstützung.

Die Stelle gehört zur vom BMBF geförderten eMed Nachwuchsgruppe “ComorbSysMed – Untersuchung von Komorbiditäten in entzündlichen Hauterkrankungen mittels Methoden des Maschinellen Lernens und Omics-Technologien” (Leiterin: Dr. Silke Szymczak). Das Ziel der system-medizinischen Nachwuchsgruppe ist die Entwicklung von mathematischen Modellen zur Identifizierung von Patienten mit einem hohen Risiko für Begleiterkrankungen.

Ihre Aufgaben:
- Entwicklung und Bewertung bioinformatischer Methoden basierend auf Ansätzen des Maschinellen Lernens (u.a. Random Forests) zur Analyse von hochdimensionalen Daten aus der Genomik
- Methodenvergleiche basierend auf Simulationsstudien
- Anwendung der Methoden auf existierende Hochdurchsatz-Daten im Bereich von chronisch entzündlichen Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Statistik, Mathematik, (Bio-)Informatik, Psychologie oder einer Naturwissenschaft mit statistisch-mathematischem oder informatischem Schwerpunkt
- Gute Programmierkenntnisse in R und/oder Python oder ähnlichen Programmiersprachen
- Gute Englischkenntnisse
- Von Vorteil sind erste Erfahrungen im Bereich des Maschinellen Lernens oder der Auswertung von molekularbiologischen Daten

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.uksh.de/Karriere/Stellenangebote-nr-20170368.html.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 21.05.2017 unter der Ausschreibungsnummer 20170368.209.CK über diesen Link: www.uksh.de/Bewerbung.html?nr=20170368