ISCB Affiliated Group Logo

Am Institut für Informatik der Fakultät für Mathematik und Informatik der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben
• Sie arbeiten in einem Verbundprojekt mit der Universität Greifswald an der Weiterentwicklung des Werkzeugs AUGUSTUS zur Annotation von Genomen.
• Sie forschen im Bereich der Software Qualitätssicherung, insbesondere von Software für maschinelles Lernen.

Ihr Profil
• Sie haben ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem relevanten Gebiet, vorzugsweise der Informatik.
• Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse (bevorzugt in C++), sowie Erfahrungen mit Softwaretechnik. Wünschenswert sind Vorkenntnisse in den Bereichen Multiprocessing, Softwaretesten, Debian Packeterstellung, Windows Installern, DevOps Technologien und des maschinellen Lernens.
• Sie haben bereits in der Bioinformatik gearbeitet oder Interesse an der Arbeit mit biologischen Daten.
• Sie beherrschen die englische Sprache in Wort und Schrift.
• Sie sind engagiert und haben Freude am wissenschaftlichen Arbeiten im Team.

Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit zur Promotion. Eine Aufstockung der Stelle auf 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) ist angestrebt.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bis zum 28.02.2018 ausschließlich über das Online-Bewerberportal unter https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100310.nsf ein.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Steffen Herbold, Telefon: 0551 / 39 172037, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Links: http://www.uni-goettingen.de/de/305402.html?cid=100310