ISCB Affiliated Group Logo

 An der Professur für Systembiologie mit dem Schwerpunkt Genomik, Proteomik und Transkriptomik, Fachbereich Biologie und Chemie,

ist im Rahmen eines drittmittelfinanzierten BMBF-Projektes eine volle Stelle mit einer/einem

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.

Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

 

Aufgaben:

Zertifizierung einer Cloud-Computing-Infrastruktur, Einführung der entsprechenden Managementsysteme.

Planung und Überwachung der Implementierung und Bereitstellung Cloud-basierter Services.

Erstellung einer Benutzer-orientierte Sammlung von bioinformatischen Software-Tools inkl. Installation und Funktionstest in OpenStack- und Kubernetes-basierten Umgebungen.

Pflege der Benutzerdokumentation.

Unterstützung bei Datenanalyse sowie Entwicklung neuer Softwaretools für die Analyse und Visualisierung von Hochdurchsatzdaten.

 

Anforderungsprofil:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Bioinformatik / Informatik oder einem anderen IT-nahen Fach.

Umfangreiche Erfahrung im Bereich Systemadministration, insbes. mit Linux-Betriebssystemen.

Weitere Kenntnisse siehe komplette Ausschreibung.

 

 

Link zur kompletten Ausschreibung: http://www.inst.uni-giessen.de/stellenmarkt/pdf/stelle0011741.pdf