ISCB Affiliated Group Logo

An der Professur für Algorithmische Bioinformatik am Institut für Systembiologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen ist eine Vollzeitstelle mit einer/einem Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in zu besetzen.

Aufgaben:

·        -  Eigene wissenschaftliche Weiterbildung (Promotion); hochschuldidaktische Qualifizierung; wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre gemäß § 65 HHG

·     -Übernahme von Lehraufgaben gemäß Lehrverpflichtungsverordnung des Landes Hessen•Gestaltung weiterer wissenschaftlicher Profilbildung der neuen Professur für Algorithmische Bioinformatik und in Kooperation mit weiteren Mitarbeitern/innen Übernahme der Neu-entwicklung bioinformatischer Algorithmen, umfangreicher Implementierungen u.a. zum phylogenie-basierten Genom-Annotations-Recruitment und statistische Analyse von Mikrobiom Data

Anforderungsprofil:

·         Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Fach sowie Lehrerfahrungen auf dem Gebiet Bioinformatik/Genomforschung/Sequenz-analyse

·         Umfassende praktische Erfahrung in der Genomik, insbesondere in der automatisierten Analyse von Mikroorganismen

·         Idealerweise werden diese Voraussetzungen durch umfangreiche Python-Programmier-kenntnisse ergänzt

·         Ebenfalls wünschenswert ist Erfahrung im Umgang mit High Performance Computing Systemen, wie z. B. Rechenclustern, Big Data Frameworks und des kollaborativen open-source Softwareengineering.

 

Link zur kompletten Ausschreibung: http://www.inst.uni-giessen.de/stellenmarkt/pdf/stelle0012053.pdf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.