ISCB Affiliated Group Logo

Please also consider our notes on research in Germany.

Please note: in the column "research group" (AG) you find the number of research groups that have their primary affiliation at this institution. In the following colomn in brackets you find the number of research groups that have a further affiliation with this institution.

 

Die Erbsubstanz DNA enthält die Baupläne der Lebewesen auf der Erde. Das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik widmet sich deshalb der Entschlüsselung der DNA des Menschen und anderer Organismen. Die Wissenschaftler des Instituts erforschen die Funktion von Genen und deren Rolle während der Entwicklung von der befruchteten Eizelle über den Embryo bis hin zum ausgewachsenen Organismus. Ganz besonders interessieren sie sich für die Gene, die bei Fehlfunktion Krankheiten auslösen können. Für die schnelle und genaue Erfassung und Analyse des Erbmaterials setzen die Wissenschaftler auf hochmoderne Sequenziergeräte, mit denen in wenigen Tagen die gesamte Erbsubstanz des Menschen entschlüsselt werden kann. Eigens entwickelte Computerprogramme helfen ihnen bei der Analyse und Interpretation der anfallenden Datenmengen.

Bioinformatik-Arbeitsgruppen am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik:

Prof. Dr. Martin Vingron: Bioinformatics

 

 

Max-Planck-Institut für molekulare Genetik
Ihnestrasse 63-73
14195 Berlin
www.molgen.mpg.de
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.