ISCB Affiliated Group Logo

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Studienangebot!

An der Technischen Universität München wird ab dem Wintersemester 2015/2016 der Studiengang "Molekulare Biotechnologie" angeboten, in dem diese Kenntnisse in passender Kombination und kompakter Form vermittelt werden. Dieses neue Studienfach ist mehr naturwissenschaftlich ausgerichtet als das eher ingenieurwissenschaftlich orientierte Biotechnologiestudium an anderen Hochschulen. Es gliedert sich in einen 6-semestrigen Bachelor-Studiengang, auf dem ein 3-semestriges Master-Studium einschließlich einer 6-monatigen Master's Thesis aufbaut. Die Ausbildung findet hauptsächlich am biowissenschaftlichen Standort der TU München in Freising-Weihenstephan statt, teilweise aber auch in Garching oder - je nach Spezialisierung in späteren Studienabschnitten - an anderen Instituten im Münchener Raum.

Das Studium der Molekularen Biotechnologie weist zum Teil Gemeinsamkeiten mit dem ebenfalls neu an der TU München eingerichteten Biochemiestudiengang auf, so daß die ersten vier Semester des Bachelor-Grundstudiums weitestgehend gemeinsam veranstaltet werden. Danach ist die Ausbildung jedoch getrennt mit spezifischen Schwerpunkten. Im Vergleich mit dem traditionellen Biochemiestudium, das eher auf deduktiv-analytische Forschungsansätze ausgerichtet ist und sich vor allem der Aufklärung biochemischer und zellulärer Reaktionsmechanismen widmet, konzentriert sich die Molekulare Biotechnologie auf "konstruktiv-synthetische" Forschungsansätze. Das neue dabei ist, daß die wissensbasierte Konstruktion bzw. Manipulation von Biomolekülen, Zellen und auch Organismen, in Verbindung mit modernen biotechnologischen Produktionsverfahren, im Vordergrund dieses interdisziplinär angelegten Studiengangs steht.

Zulassungsvoraussetzung: Allg. Hochschulzugangsberechtigung

Internetpräsenz: http://mbt.wzw.tum.de/index.php?id=3

Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.