ISCB Affiliated Group Logo

Kategorie

Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Medizinische Bioinformatik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine (Bio‑)Informatikerin / einen (Bio‑)Informatiker (m/w/d).

Die Medizinische Bioinformatik des Medizinischen Proteom-Centers (MPC) realisiert unter anderem das BMBF-drittmittelgeförderte Service-Center "Bioinformatik der Proteomik - BioInfra.Prot" des Deutschen Netzwerks für Bioinformatik Infrastruktur (www.denbi.de) und ist beteiligt am Europäischen Proteinforschungskonsortium PURE (http://www.pure.rub.de/) sowie an einem DGUV-geförderten Projekt zur Verifizierung von neuen molekularen Markern für die Frühdiagnose asbestassoziierter Lungentumoren.

Tätigkeiten:

    • Entwickeln neuer Algorithmen aus dem Bereich "Bioinformatik der Proteomik" und Implementierung dieser in wissenschaftliche Auswerte-Software

    • Auswertung proteomischer Daten

    • Unterstützung von Wissenschaftlern bei der Auswertung proteomischer Daten und der Anwendung von Auswerte-Software

    • Anpassen / Weiterentwickeln von wissenschaftlicher Auswerte-Software aus dem Bereich “Bioinformatik der Proteomik” für die Benutzung in cloud-Infrastrukturen (z. B. de.NBI-cloud)

    • Unterstützung bei der Etablierung der wissenschaftlichen cloud -Infrastruktur

 

Anforderungsprofil

Sie haben Kenntnisse und / oder Erfahrungen in den folgenden Bereichen der Informatik / Bioinformatik:

    • Abgeschlossenes Studium der (Bio-)Informatik oder vergleichbarem Studiengang (Master oder Diplom)

    • Administration von Linux-Betriebssystemen, Linux-Skript-Programmierung

    • Objektorientierte Programmierung (z. B. Python, Java, C++)

 

Wünschenswert sind Kenntnisse und Interesse an:

    • Verteiltes Rechnen und/oder Virtualisierung und Containerization

    • Bioinformatik-Algorithmen, Bioinformatik der Proteomik

    • Auswertung biologischer Hochdurchsatz- / Omics-Daten

    • Administration von Windows-Betriebssystemen

    • OpenStack

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen. Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

 

Kontaktdaten

Ansprechpartner

Herr Dr. Markus Stepath

Einsatzort

Gesundheitscampus

4

44801 Bochum

Deutschland

Telefon

+49 234 32 18111

E-Mail

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung

Medizinisches Proteom-Center

Zeitraum der Beschäftigung

nächstmöglicher Zeitpunkt bis 31.12.2021

Bewerbungsfristende

Donnerstag, 21. Mai 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L E13 (100%)

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.