ISCB Affiliated Group Logo

In der Abteilung Evolutionäre Entwicklungsgenetik der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

 

wissenschaftliche_n Mitarbeiter_in (w/m/d)

 

mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 25,9 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

In dem DFG-geförderten Projekt soll die projektspezifische Datenbank iBeetle-Base mit phäntoypischen Daten zu einer Informationsressource für die entwicklungsbiologische Community ausgebaut werden. Zudem soll mit den bereits vorhandenen Daten an einer spezies-übergreifenden Analyse gearbeitet werden (data mining). Das bisherige Backend soll in einzelne Mikroservices überführt werden, die eine anwendungsneutrale Daten-API bieten. So soll die Nutzung der Daten durch beliebige und eigene bioinformatische Tools ermöglicht werden. Mit einem ontologie-basierten Datenformat soll die Integration von möglichst vielen weiteren Daten aus der Community ermöglicht werden. Eine build- und deploy-Pipeline wird zur Orchestrierung der Services in einem Kubernetes-Cluster benötigt. In dem Projekt ist neben dem Zoologischen Institut die Bioinformatik, die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und die GWDG beteiligt, wodurch ein Einblick in verschiedene Institutionen und Arbeitsweisen gewährt wird.

 

 

Ihre Aufgaben

-  Sie implementieren Mikroservices für alle Daten und Funktionen, die das Projekt anbietet

-  Zusammen mit den Projektpartnern entwickeln Sie ein Konzept für den langfristigen Betrieb

-  Sie entwickeln Datenmodelle für phäntoypische Daten und recherchieren nach internationalen Standards

-  Sie entwickeln neue Methoden zur weiteren Analyse vorhandener Daten, wie z. B. einer spezies-übergreifenden Suche nach

    Phänotypen

 

Ihr Profil

   -  Abgeschlossenes wissenschaftliches  Hochschulstudium in Bioinformatik, angewandter Informatik oder vergleichbarem

      Studienfach

-  Gutes Verständnis von biologischen Grundlagen und bioinformatischen Methoden

-  Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team

-  Motivation sich selbständig in ein Themengebiet einzuarbeiten und Lösungen zu entwickeln

-  Sehr gute Kenntnisse der Programmierung und Softwareentwicklung

-  Kenntnisse von aktuellen Methoden der Softwareentwicklung, wie z.B. Domain Driven Design, DevOps oder Docker-

    Container

-  Fließendes Englisch in Wort und Schrift

-  Hohe Motivation, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

 

Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit zur Promotion.

 

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen,

gern auch in elektronischer Form, erbeten an

Georg-August-Universität Göttingen, Abt. Evolutionäre Entwicklungsgenetik,

Justus-von-Liebig-Weg 11, 37077 Göttingen, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Jürgen Dönitz

Telefon:0551-39-14927, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

zur Verfügung. Für weiter Informationen siehe auch

http://www.bioinf.med.uni-goettingen.de/research/knowledge-management/iBeetle-Base

 

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im: Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) https://www.uni-goettingen.de/hinweisdsgvo  

Links: http://www.bioinf.med.uni-goettingen.de/research/knowledge-management/ibeetle-base/