Die diesjährige German Conference on Bioinformatics (GCB) fand an der Universitätsallianz Ruhr, organisiert von den Bioinformatik-Forschungsgruppen der TU Dortmund, Ruhr-Universität Bochum und der Universität Duisburg-Essen, vom 27.-30.09.2015 in Dortmund statt.

Neben spannenden Vorträgen zu den Themen "third generation sequencing", "genome-scale algorithms", "tumour heterogeneity" und vielen weiteren hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, durch einen Besuch des Bergbaumuseums in Bochum das frühere Flair des Ruhrgebiets hautnah zu erleben.

Eine Übersicht der Beschlüsse, die auf der FaBI-Mitgliederversammlung getroffen wurden, finden Sie hier.

FaBI bedankt sich bei den Organisatoren für das gelungene Event und freut sich auf die GCB 2016, welche vom 12.-15.09.2016 an der Freien Universität Berlin stattfinden wird.